Erfahrungsspiel in der Kita St. Nicolai

Am Samstag, dem 21.10.2017, fand in der St. Nicolai-Kirche ein Erfahrungsspiel zu St. Martin statt.

Drei Erzieherinnen aus dem Familienzentrum St. Nicolai hatten einen Spielablauf ausgearbeitet, um die Wichtigkeit von Wärme, Hilfe, Beistand und Mitgefühl herauszustellen.

 Natürlich wurde zu Beginn das bekannte St. Martin-Lied gesungen und die Legende von St. Martin gehört.

Anschließend verdeutlichten Tast- und Legespiele wie wichtig es ist,  nicht allein und schutzlos zu sein!

Die acht Familien (Eltern und Kinder), die an dieser Aktion teilnahmen, erlebten so, dass die Figur von St. Martin für uns alle ein Symbol und eine Erinnerung an das ist, was uns Mensch sein lässt.

 

Paul und Heike - ein bärenstarkes Team

Heute möchten wir Ihnen Paul und Heike vorstellen:

Beide kommen jeden Donnerstagnachmittag für ca. 90 Minuten zu uns in das ev. Familienzentrum St. Nicolai.

Heike ist unsere „Vorlesedame“ und Paul, der Bär, ihr Begleiter.

Alle Kinder der Einrichtung kennen Paul und Heike. Sie sind als Vorlesepaten ein fester Bestandteil unseres   Kita- Konzeptes, und so manche Eltern mussten schon in der Vergangenheit die Abholzeit auf die Vorlesezeit von Heike abstimmen.

Die Vorlesedame Heike sucht gemeinsam mit den Kindern Bilderbücher aus der Kita-Bibliothek aus oder bringt schöne Bücher von zu Hause mit, die dann allen interessierten Kindern vorgelesen werden.

Paul sitzt während des Vorlesens neben den Kindern, hört zu und wird zwischendurch von den Kindern beschmust und gekuschelt.

Obwohl das Vorlesen auch zu den festen Angeboten im Kindergarten gehört und von jedem Erzieher praktiziert wird, sind die Vorlesezeiten mit Paul und Heike etwas ganz Besonderes!

Vorlesen gehört dazu und ist wichtig!

Das Vorlesen ist nach wissenschaftlichen Studien eine optimale Vorbereitung für das Erlernen von Lesen und Schreiben. Je intensiver die  Kinder  in der  frühen Kindheit und in der Grundschule literarische Erfahrungen machen können, desto besser sind sie auf die Bewältigung von Lernaufgaben in der Schule, für den Umgang mit Computern und letztendlich für den späteren Berufsweg vorbereitet.

Durch das Vorlesen werden wertvolle Informationen, die ihr aktives und passives Sprach- und Textverständnis erweitern, die ihre Fantasie und ihr Reflexionsvermögen stärken und das Selbstwertgefühl fördern, weitergegeben.
So wirkt sich das Vorlesen auf die gesamte Persönlichkeitsentwicklung aus!

Deshalb möchten wir uns, vor allem im Namen der Kinder, bei Paul und Heike für ihr Engagement und Freude beim Vorlesen bedanken!

                                                     Kai Zahnberg

 

 

Internetseite des Familienzentrums

Das Familienzentrum von St. Nicolai hat jetzt eine eigene Internetseite. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über aktuelle Veranstaltungen aber auch über den pädagogischen Hintergrund der Einrichtung:

www.kita-st-nicolai.com/start.html