Der Verein zur Förderung der St. Nicolai-Kirche e. V. traf sich am 11. Oktober 2017 zur jährlichen Mitgliederversammlung.

Das war  die elfte Mitgliederversammlung unseres Vereins und stand im Zeichen der Entwicklung der Mitgliederzahlen.

Trotz der positiven Entwicklung von Projekten für die St. Nicolai-Kirche ging die Mitgliederzahl in den letzten Jahren kontinuierlich zurück.

Trotz vieler Aufrufe, unserem Verein beizutreten, kamen kaum neue Mitglieder hinzu. Deshalb hier nochmals unser Aufruf: Beteiligen Sie sich an der notwendigen Arbeit unseres Vereins für die St. Nicolai-Kirche. Mit nur 5,00 € im Monat, die Sie auch noch steuerlich als Spende absetzen können, helfen Sie der Gemeinde bei der Förderung ihrer ideellen und materiellen Aufgaben.

So konnten wir in diesem Jahr wieder die Jugendarbeit mit 2.500,00 € unterstützen. Dieses Projekt verdient unsere besondere Aufmerksamkeit.

An der notwendigen Holzwurmbekämpfung auf der Empore der Kirche beteiligten wir uns mit 5.000,00 € . 

Der Verein dankt allen tatkräftigen Mitgliedern und Spendern für ihr großzügiges Engagement im letzten Jahr.

Auch für das neue Jahr wurden in der Mitgliederversammlung neue Projekte angeregt

Mitgliedserklärungen liegen im Zeitschriftenfach im Gemeindehaus bereit.

Bitte helfen Sie uns, damit wir auch in der Zukunft die Gemeinde bei der Finanzierung ihrer Aufgaben unterstützen können!

Lutz Kaiser

 

Ausstellung in der St. Nicolai-Kirche

Ulla Kallert

„und hätte der Liebe nicht“
Malerei

Zur Ausstellungseröffnung am 4.2.2018
10.00 Uhr, im Gottesdienst laden wir herzlich ein.

Ausstellung: 4. Februar — 11. März 2018

Öffnungszeiten:
sonntags 10.00 - 11.00 Uhr im Gottesdienst

Offene Kirche: 1.2. und 1.3.2018, 18.00 - 20.00 Uhr
St. Nicolai-Kirche, Lindemannstr. 70,
44137 Dortmund

 

Förderverein St. Nicolai-Kirche e.V.

Erstellt am 25.11.2013

Unser Förderverein
besteht seit dem Sommer 2006
.

Der Zweck unseres Fördervereins besteht in der ideellen und materiellen Unterstützung der Gemeindearbeit, insbesondere des Nicolai-Bezirks. Neben den finanziellen Hilfen bei der Ausstattung und Restaurierung der Gebäude geht es uns auch um die Förderung der Gemeindearbeit, insbesondere der Jugendarbeit. Hier liegt eine wichtige Zukunftsaufgabe, die besonders förderungswürdig ist.

Auch im neuen Jahr werden wieder Finanzierungswünsche an den Verein herangetragen.  Dass es bei der Ev.  Kirche in Dortmund  bei den Geldmitteln knapp ist, wurde anschaulich in den „Ruhr-Nachrichten“ vom 8. Nov. 2013 dargestellt: „Am Sparen führt kein Weg vorbei. Dazu soll die Fusion der bislang vier Kirchenkreise in Dortmund und Lünen zum Kirchenkreis Dortmund beitragen, der zum 1. Januar 2014 vollzogen wird“  (s. S. 25).

Schon vorher haben die Gemeinden reagiert   und  sind  fusioniert.  Die  St.- Petri-Nicolai-Gemeinde, aus drei Gemeinden   zusammengeschlossen, ist ein gutes Beispiel dafür. Von den 55 Gemeinden im Jahr 2004 gibt es  noch 29 Gemeinden.

Die Arbeit unseres Fördervereins ist vor diesem Hintergrund besonders wichtig.

 Auch in Zukunft setzen wir darauf, dass uns viele Menschen bei unserem Anliegen,  unserer eigenen Gemeinde aktiv zu helfen, unterstützen. Die Mitglieder sind der Grundstein für unsere Aktivitäten, die auch durch die Teilnahme an den Mitgliederversammlungen ihre Ideen einbringen und durch ihre regelmäßigen Beiträge die Basis für die Arbeit des Fördervereins leisten. Die großzügigen Spenden von Nichtmitgliedern,  auch aus Anlass von Geburtstagen, Beerdigungen, Jubiläen usw. haben uns sehr geholfen. Dafür danken wir herzlich!
Gerne würden wir neue Mitglieder aufnehmen. Mitgliedsformulare liegen im Pfarrbüro Kreuzstraße aus. Für alle, die uns mit ihrer Spende unterstützen wollen - hier ist noch einmal unser Konto:

Verein zur Förderung der St. Nicolaikirche e. V.
IBAN: DE96441600146367577700
BIC: GENODEM1DOR

Lutz Kaiser