Jugend-Sommerfreizeit Plön 2019 (Schleswig-Holstein)

Wir sind am 15.07.2019 mit unserer Gruppe von Dortmund nach Plön relativ pünktlich losgefahren. Es war eine Umstellung für uns, da wir alle Jahre zuvor nach Malente gefahren sind, dennoch haben wir uns der Herausforderung gestellt. Wir hatten einiges an Programm, aber auch genug Zeit zur freien Verfügung, die man von Tag zu Tag anders genutzt hat.

Wir hatten verschiedene AGs, die sehr unterschiedlich waren, doch alle haben Spaß gemacht. Als Programmpunkte sind wir zum Beispiel ans Meer gefahren, wir waren im Hansa-Park oder wir haben ein Theaterstück auf der Freilichtbühne gesehen. Das Wetter war sehr gut, was die Freizeitgestaltung sehr positiv beeinflusst hat. Am Ende jedes Abends hat Thomas einen Abendsegen angeboten, der auch gerne besucht wurde, um den Tag Revue passieren zu lassen oder um seine Gedanken zu teilen. Die Gruppe hat gut harmoniert, und es war eine schöne Atmosphäre vorhanden. Dass alles so gut funktioniert hat, lag sowohl an den Jugendlichen sowie auch am Team, das uns begleitet hat. Hier möchte ich mich bedanken bei Thomas, Alex, Manfred und Claudia die uns diese Freizeit ermöglicht haben, und die auch hoffentlich nicht zu wenig Spaß hatten.

Die Zeit ging wie immer viel zu schnell vorbei, und die meisten hätten es wahrscheinlich auch noch etwas länger ausgehalten.

Es wurden neue Freundschaften geschlossen, und auch schon bestehende Freundschaften wurden vertieft.

Die Freizeit hat viel Spaß gemacht, und am 28.07.19 sind wir wieder mit schönen Erinnerungen nach Dortmund zurückgefahren.

Alexander Haneberg