Corona-Update: bis auf Weiteres keine Präsenzgottesdienste

Aufgrund der hohen Infektionszahlen und insbesondere der Aus- und Überlastung unseres Gesundheitssystems finden derzeit in unserer Gemeinde keine Präsenzgottesdienste statt.

Wir laden Sie stattdessen herzlich zu den ZoomGottesdiensten ein, die an jedem zweiten Sonntag um 19.00 Uhr stattfinden.
Außerdem Sie finden zu den besonderen Anlässen im Kirchenjahr "Gottesdienste am Küchentisch" auf unserer Homepage, um damit eine Andacht zu Hause zu feiern.

 

 

 

Was machen eigentlich die Konfi`s in Coronazeiten?

Zusammen lernen, das Gemeindeleben mitgestalten, neue Leute kennenlernen, Gemeinschaft erleben, Ausflüge machen und zusammen Projekte und Aktionen starten – das ist Konfirmandenunterricht in unserer Gemeinde.

Aber in Corona-Zeiten ist all das nur anders und mit Einschränkungen möglich. Leider! Aber trotzdem sind wir kreativ. Nach den Ferien konnten wir uns zum Konfi-Unterricht noch im großen Gemeindesaal treffen, zwar mit Abstand, Maske und mit viel Lüften und Desinfizieren, aber immerhin!

Neue Medien kamen zum Einsatz, und Lernen und Spielen kann man schließlich auch mit Maske. Seit im Herbst aber Treffen im Gemeindehaus auch nicht mehr möglich sind, haben wir uns auf’s Internet verlegt.

Jetzt heißt es „Konfi digital“: Über Videokonferenzen, Email und Apps geht’s jetzt weiter. Toll, dass sich die Jugendlichen so gut darauf einlassen! Aber auch wenn es so ganz gut klappt, freuen wir uns trotzdem wieder auf „richtige“ Treffen!

Viele Einschränkungen mussten auch die Konfis hinnehmen, die wir im Herbst noch konfirmiert haben, weil es zuvor leider nicht möglich war. Trotz aller Umstände und der vielen Vorsichtsmaßnahmen war es dennoch ein feierlicher und hoffentlich für alle schöner und berührender Gottesdienst.

An dieser Stelle herzliche Grüße an euch alle, liebe Konfirmandinnen und Konfirmanden!

Ihr/Euer

Thomas Böhmert

Jugendarbeit in der Petri-Nicolai-Gemeinde

Hallo zusammen,
wir sind die Jugend der St. Petri-Nicolai-Kirchengemeinde. Aber, was heißt das?

Wer wir sind:
Zur Jugend gehören grundsätzlich alle Kinder und Jugendlichen unserer Gemeinde.
Wir haben tatsächlich für jedes Kind und jeden Jugendlichen Gruppen, Kreise und Angebote.Über all diesen Gruppen schwebt unser Jugendpfarrer, Thomas Böhmert.
Ihm helfen 2 Jugendpresbyter und über 40 aktive Jugendliche.
Uns Helfer könnt ihr immer an unserem Logo (siehe Bild) erkennen.

Was wir tun:

Für unsere Kleinsten haben wir die wöchentliche Jungschar, die Kinderkirche zu den Gottesdiensten und die Kinderbibeltage (KiBiTag), die zweimal im Jahr stattfinden.

Ab ca. 12 Jahren begleiten wir euch dann in der Konfiarbeit, auf eurer Konfifreizeit und in den Jugendgottesdiensten.

Gleichzeitig fängt dann auch die Zeit an, ab der wir euch herzlich in unserem offenen Jugendtreff, dem Café Nic begrüßen und ihr als Teilnehmer auf unsere super beliebte Sommerfreizeit „Malente“ nach Plön mitkommen könnt.

Für die Sommerfreizeiten gibt es auch jedes Jahr einen Benefizabend, der von der gesamten Jugend geplant, organisiert und durchgeführt wird.

Nach eurer Konfizeit oder mit 14 Jahren könnt ihr Teil des Helferkreises werden und dadurch unter anderem Freizeiten mit begleiten, planen und gestalten. Ihr könnt bei allen Gemeindeveranstaltungen, wie den oben genannten aber auch beim Gemeindefest, an Weihnachten oder Erntedank mitwirken und eure Ideen verwirklichen. Oder ihr könnt auch einfach nur bei unseren wöchentlichen Treffen Spaß haben.

Und neuestens soll es noch eine Freizeit nach Taizé ab 16 Jahren und nach Auschwitz ab 18 Jahren geben.

Weil wir zur Zeit mit einer Pandemie konfrontiert sind, sind unsere Möglichkeiten im Moment sehr begrenzt, sodass wir leider nur auf ein Mindestmaß an Online-Angeboten zurückgreifen können. Wir versuchen aber, so viele Angebote für Kontakt und Kreativität, wie uns möglich ist, anzubieten.

Umbauaktion:

Vielleicht habt ihr schon zu Anfang der Pandemie mitbekommen, dass wir die Zeit, in der unsere Jugendräume nicht von unseren Gruppen besucht wurden, genutzt haben, um den lange ersehnten Umbau bzw. die Renovierung voranzutreiben. So kann unsere Jugend, sobald die Situation es wieder zulässt, in komplett modernisierte Räume zurückkehren. Es fehlen zwar noch einige Möbel, wir sind aber guter Dinge, dass die Räume bis Ende des Jahres vollständig eingerichtet sein werden.

Kontaktmöglichkeiten:

Alle Informationen, die uns betreffen, findet ihr auf unserer Internetseite: https://www.petri-nicolai.de/kinder-und-jugendarbeit/ oder auf unserem Instagram-Account: @jugend.petri.nicolai

Erreichen könnt ihr uns außerdem unter folgenden Email-Adressen:

jugenddontospamme@gowaway.petri-nicolai.de

Jugendpfarrer Thomas Böhmert:boehmertdontospamme@gowaway.petri-nicolai.de

Jugendpresbyter Merlin Rothe:merlin.rothedontospamme@gowaway.petri-nicolai.de

Jugendpresbyter Cyrus Walther: cyrus.waltherdontospamme@gowaway.petri-nicolai.de

Wir wünschen euch eine schöne Weihnachtszeit und dass ihr alle gesund bleibt, eure Jugendpresbyter

Cyrus und Merlin

 

Übersicht regelmäßiger Termine der Jugend:

Helferkreis: Jeden Dienstag, 19:30 - 20:30 Uhr

Jungschar: Jeden Donnerstag, 16:30 - 18:00 Uhr

Café Nic: Jeden Donnerstag, 18:00 - 21:30 Uhr